Spargel-Bärlauch Suppe

Kennen Sie Bärlauch? Es ist eine altbekannte Gemüse-, Gewürz- und Heilpflanze die auch bei uns auf Wiesen und in Wäldern wächst. Sie war lange vergessen, erlebt aber seit einigen Jahren eine Renaissance und ist nicht nur lecker, sondern auch enorm gesund. Die Pflanze ist zwar komplett essbar, genutzt werden aber vorwiegend die frischen Blätter als Gewürz oder Gemüse in der Frühjahresküche.

Die Kombination mit Spargel ist geschmacklich perfekt. Diese Spargel-Bärlauch-Suppe ist eine tolle Vorspeise für Spargelliebhaber, die mal eine neue, pikante Geschmacksvariante ausprobieren wollen.

Zutaten für 2 Personen

  • 150 g grüner Spargel
  • 1 Bund Bärlauch
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 1 Eigelb
  • 80 ml Sahne
  • Salz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle

So geht’s

  1. Die Spargel enden schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in Salzwasser 5-10 Minuten kochen.  (je nach Stärke der Spargelstangen)
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel fein würfeln, Bärlauch blätter waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden,
  3. den Spargel abgießen, dabei das Kochwasser auffangen.
  4. Die Zwiebelwürfel in der heißen Butter andünsten, das Mehl ein stäuben und mit 500 ml Spargelwasser ablöschen. Aufkochen lassen und ca. 10 Minuten köcheln lassen,
  5. das Eigelb mit der Sahne verquirlen.
  6. Die Suppe mit dem Pürierstab pürieren,
  7. die Spargel Stückchen und die Bärlauch streifen zur Suppe geben.
  8. Die Suppe mit der Ei-Sahnemischung binden und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Als Beilage passt perfekt ein kräftiges Vollkornbrötchen.

 

Inspirationen

Weitere Rezepte

Chicken-Pie

Chicken Pie

Köstliches und gesundes Chicken Pie - ein Gaumenschmaus! Dieses Chicken Pie…

Gnocchi in Tomatensauce

Eine köstliche Entdeckung: Gnocchi in Tomatensauce Dieses Gericht ist eine wahre…

Lachsfilet mit Spargel und Butter

Lachsfilet mit Spargel und Butter - Ein Geschmackserlebnis der Extraklasse Dieses…

Stracotto di manzo Rinderbraten auf italienische Art

Der langsam gegarte Rinderbraten ist ein wahres Fest für die Sinne…