Pappardelle mit Filetstückchen

Schnelles Reste essen, der Kühlschrank bietet noch ein Stück Filet, ein halbes Körbchen Champignons und eine rote Paprika.

Pasta ist eh immer vorrätig. Und nach dem Essen steht ein Großeinkauf an 🙂

Zutaten für 4 Personen

  • 300 g Champignons
  • 250 g Rinderfilet
  • 1 EL gehackte glatte Petersilie
  • 1 KL Zwiebel
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 EL Olivenöl
  • 400 g Pappardelle
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle

So geht’s

  1. Salzwasser für die Pasta aufsetzen.
  2. Das Filet in mundgerechte Stücke schneiden, die Champignons putzen und vierteln, die Paprika und die Zwiebel in kleine Stücke schneiden
  3. Nudeln ins Wasser geben und in 6-8 Min. (Packungs-angaben) bissfest garen.
  4. Eine große Pfanne erhitzen und das Öl erhitzen, die Filetstücke dazugeben kurz anbraten und warm stellen.
  5. Zwiebelwürfel anbraten, die Paprikastückchen und die Champignons zugeben und 5 Minuten braten lassen.
  6. Fleischwürfel mit dem Fleischsaft zugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  7. Pasta abschütten, in die Pfanne geben, untermengen, mit der Petersilie bestreuen und sofort heiß servieren.



Foto © barol16

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Teriyaki Lachsfilet mit Sesam

teriyaki-lachs

Kennen Sie Lachsfilet nach japanischer Art? Wenn nicht, sollten Sie unbedingt…

Leckere Leberspätzle in Rinderbrühe

Leberspaetzle

Meine Mutter hat mich oft mit diesem leckeren Gericht verwöhnt. Leider…

Jakobsmuschel an cremiger Polenta

jakobsmuschel-mit-polenta

Die Aromen des Südens vereint auf einem Teller – ein Geschmackserlebnis.…

Schwäbischer Rostbraten

Rostbraten

In meiner Heimat bekam man früher in jeder ‚Wirtschaft‘ einen ordentlichen…