Mie goreng – gebratene Eiernudeln

Mie Goreng ist ein herrlich aromatisches und köstliches Gericht aus gebratenen Eiernudeln, das in der indonesischen Küche sehr beliebt ist. Die gebratenen Nudeln sind mit verschiedenen Gewürzen und Gemüsesorten wie Knoblauch, Zwiebeln, Karotten und Paprika angereichert, die für einen intensiven und reichhaltigen Geschmack sorgen. Die Zugabe von Garnelen, Hähnchen oder Rindfleisch gibt diesem Gericht auch eine zusätzliche Portion Protein und Nährstoffe.

Mie Goreng ist eine großartige Option für Menschen, die eine nahrhafte Mahlzeit suchen, da es eine gute Quelle für Kohlenhydrate und Proteine ​​darstellt. Die Eiernudeln bieten eine wichtige Energiequelle für den Körper, während das Gemüse und das Fleisch dazu beitragen können, den Körper mit wichtigen Nährstoffen und Vitaminen zu versorgen. Die Verwendung von Gewürzen wie Ingwer, Kurkuma und Knoblauch kann auch dazu beitragen, Entzündungen zu reduzieren und das Immunsystem zu stärken.

Mie Goreng ein köstliches und nahrhaftes Gericht, das nicht nur die Sinne gefällt, sondern auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung fördern kann.

Zutaten für 4 Portionen

  • 250 g Mie-Nudeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 KL Stück frischer Ingwer (Daumengroß)
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 200 g Pak-Soi 
  • 1 rote Chilischote
  • 8 küchenfertige Garnele-schwänze
  • 400 g Hähnchenfilet
  • 8 EL Öl
  • 1/8 l Hühner-Bouillon (Instand)
  • 6 EL Sojasoße
  • Salz + Pfeffer

So geht’s

  1. Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben, aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten garen. Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken.
  3. Die Lauchzwiebeln und den Pak-Soi putzen und waschen.  Die Lauchzwiebeln schräg in Ringe schneiden, den Pak-Soi in breite Streifen schneiden.
  4. Chilischoten putzen, waschen und in Ringe schneiden.
  5. Garnelen putzen und waschen. Die Hähnchenfilets in Würfel schneiden.
  6. 4 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, die Nudeln darin unter Wenden anbraten und herausnehmen.
  7. Weitere 4 Esslöffel Öl in die Pfanne geben und Fleisch darin anbraten.
  8. Die Garnelen, die Lauchzwiebeln, den Knoblauch und den Ingwer zufügen. Unter häufigem Wenden anbraten.
  9. Den Pak-Soi zufügen und kurz mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Hühner-Bouillon ablöschen und aufkochen, die Nudeln zufügen, untermengen und mit der Sojasoße abschmecken.

Nährwerte pro Portion

kcal: 595, Eiweiß: 41 g, Fett: 21 g, Kohlehydrate: 63 g

Service




iStock.com/bonchan

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Penne mit Zucchini und Tomaten

Penne mit Zucchini und Tomaten

Penne mit Zucchini und Tomaten ist ein geschmackvolles Gericht, das eine…

Lammgulasch mit cremiger Polenta

lammgulasch-mit-chremiger-polenta

Lammgulasch mit cremiger Polenta ist ein leckeres und herzhaftes Gericht, das…

Bohneneintopf

Bohneneintopf

Bohneneintopf ist ein köstliches Gericht, das dich mit seiner herzhaften und…

Meeresfrüchte- Lasagne

lasagne mit meeresfruechten

Diese Meeresfrüchte-Lasagne ist ein fantastisches Gericht, das die Aromen des Meeres…