Mediterrane Frikadellen

Frikadellen, Fleischpflanzerl, Buletten, Fleischküchle – in der Pfanne gebratene Hackfleischbällchen sind als herzhaftes Essen sehr beliebt. Frikadellen sind auch ein praktisch für Partysnack, weil sie auch kalt sehr lecker schmecken. Heute machen wir die mediterrane Variante.

Für 4 Portionen

  • 300 g Rinderhack (Bio)
  • 500 g Putenhackfleisch (Bio)
  • 100 g Pecorino
  • 2 Eier groß (Bio)
  • 10 Oliven
  • 5 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Bund Thymian
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Paniermehl
  • einige Basilikumblätter
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

So geht’s

  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  2. Den Pecorino entrinden und würfeln.
  3. Die Thymianzweige abbrausen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen.
  4. Die Oliven entsteinen und in Stückchen schneiden.
  5. Das Hackfleisch in eine passende Schüssel geben.
  6. Die aufgeschlagenen Eier und das Paniermehl dazugeben, salzen und pfeffern.
  7. Die Olivenstückchen, die Thymianblättchen und die Zwiebeln zugeben und gründlich vermengen.
  8. Mit nassen Händen die Frikadellen formen.
  9. In eine passende Pfanne das Olivenöl erhitzen. Frikadellen von beiden Seiten je ca. 6 Minuten goldbraun braten.
  10. Inzwischen die Tomaten waschen und vierteln.
  11. Kurz vor dem Ende der Bratzeit die Tomatenviertel und die Basilikumblättchen in die Pfanne geben und kurz durchschwenken.

 

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Entenkeule auf Linsensalat

Eine knusprige Entenkeule mit delikater Kräuter-Honig-Wein-Kruste. Als Beilage genießen wir dazu…

Südstaaten Paella (Cajun Jambalaya)

cajun jamballa

Cajun Jambalaya ist mit seiner geballten Ladung verschiedener Aromen, der deftigen aromenreichen…

Glück in Schichten

lasagne

Je nach Region bereiten die Italiener ihre Lasagne anders zu. In…

Venezianisch Leber mit Parmesanpüree

venezianische-leber-mit-parmesanpueree

Es ist nicht überliefert ob Hemingway in Harry’s Bar je ‚Fegato…