Kartoffelsuppe

Kartoffelsuppe ist ein herzhaftes, deftiges Gericht, das besonders an kalten Tagen für wohlige Wärme und Gemütlichkeit sorgt. Die Kombination aus mehlig kochenden Kartoffeln, Olivenöl, Gemüsebrühe und Schlagsahne verleiht der Suppe eine cremige und samtige Konsistenz, die auf der Zunge zergeht. Die fein gehackte Zwiebel und der frische Schnittlauch sorgen für eine würzige und aromatische Note, die das Gericht abrundet und ihm eine zusätzliche Dimension verleiht. Darüber hinaus ist Kartoffelsuppe auch ein sehr gesundes Gericht, das reich an Nährstoffen und Vitaminen ist.

Kartoffeln sind eine hervorragende Quelle für Kohlenhydrate, Ballaststoffe und Vitamin C, während Olivenöl reich an einfach ungesättigten Fettsäuren ist, die dazu beitragen können, den Cholesterinspiegel zu senken und das Herz-Kreislauf-System zu schützen. Die Verwendung von Gemüsebrühe anstelle von Fleischbrühe macht die Suppe zudem fettarm und cholesterinfrei. Kartoffelsuppe ist ein vielseitiges Gericht, das sich fantastisch als Vorspeise oder Hauptgericht eignet.

Als Beilage passt frisches Baguette oder knuspriges Ciabatta, auf dem man die cremige Suppe dippen kann. Auch ein frischer Salat mit leichtem Dressing ist eine gute Ergänzung. Als Getränk passt ein Glas kühler Weißwein oder ein frisch gezapftes Bier sehr gut dazu. Genießen Sie dieses köstliche und gesunde Gericht in vollen Zügen und lassen Sie sich von seiner cremigen Wärme und seinem würzigen Aroma verzaubern!

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Zwiebel
  • 600 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 650 ml Gemüsebrühe
  • etwas Schnittlauch
  • Salz & Pfeffer
  • 200 ml Schlagsahne

 So geht’s

  1. Die Zwiebel grob würfeln.
  2. Die Kartoffeln schälen und würfeln.
  3. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin anrösten und die Kartoffeln zufügen. 1-2 Min. weiterdünsten.
  4. Mit der Brühe ablöschen und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 15 Min. köcheln.
  5. Die Suppe mit einem Pürierstab pürieren.
  6. Mit Sahne verfeinern, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Krabben, Speck oder gerüsteten Brotwürfeln bestreut servieren.

Tipp

Mehlig kochende Kartoffelsorten sind am besten für Kartoffelsuppe geeignet.
Nicht zu lange mit dem Stabmixer pürieren, sonst wird die Kartoffelsuppe kleisterig.
Kartoffelsuppe ist sehr wandelbar. Mit Würstchen oder Fleisch werden gern dazu gegeben, um ihren Geschmack interessanter zu machen. 100 g Nordseekrabben Kroutons

Nährwerte pro Portion

kcal: 295, Eiweiß: 11 g, Fett: 19 g, Kohlehydrate: 21 g

 

 

iStock.com/bhofack2

Inspirationen

Weitere Rezepte

Kokosjogurt mit Nüssen

Köstlicher und gesunder Kokos-Nuss-Genuss Dieses Kokos-Joghurt-Rezept ist ein wahrer Gaumenschmaus! Die…

Irish Stew

Ein kräftiges und heißes Irish Stew - genau das richtige für…

Pfifferlingsuppe

pfifferlingssuppe

Pfifferlingsuppe ist eine köstliche Suppe, die den einzigartigen Geschmack von frischen…

Panzanella

panzanella

Panzanella ist ein italienischer Brotsalat, den man mit altem Brot zubereitet. An…