BODENLOS! Die schnelle Quiche

Quiche ist bekanntlich eine Spezialität der französischen Küche.
Ursprünglich stammt sie aus der Region Lothringen (Quiche lorraine). Es handelt sich um einen in einer runden flachen Form gebacken gebackenen herzhaften Teig mit würziger Füllung. Käse und Speck spielen auch eine Rolle, daher ist Quiche eine eher sättigende Mahlzeit.

Für alle, die wenig Zeit haben und Quiche lieben, ist hier eine sehr leckere schnelle Variante ohne Boden.

Zutaten für 4 Personen

  • 100 g Weizenmehl
  • 500 ml Milch
  • 3 Eier
  • 100 g Käse
  • 100 g Speck
  • Salz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle

So geht’s

  1. Den Backofen auf 220 °C vorheizen.
  2. Eier , Mehl und Milch in einer Rührschüssel verquirlen.
  3. Käse reiben, Speck würfeln. In den Teig geben und untermengen.
  4. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  5. In eine gebutterte Form geben. Der Rand der Form sollte etwas höher sein, weil die Quiche aufgeht.
  6. Bei 220 °C etwa 30 – 40 min. backen.

 

Tipp: Stechen sie mit einem Holzstäbchen in den Kuchen, wenn nichts mehr kleben bleibt ist er gar.

Das brauchen Sie:

 

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Bigoli mit Entensauce

bigoli

Bigoli con salsa d'anatra sind ein traditionelles Gericht des Veneto. Die…

Trofie al pesto – Ligurische Nudeln

Trofie-al-pesto

Dies ist ein schnelles, einfaches Gericht. Die Kombination aus Nudeln, Kartoffeln,…

Lammkarree mit Schalottenconfit und Ofenkartoffeln

lammkeule-mit-ofenkartoffeln

Lamm mit Kartoffeln und Schalottenconfit aus dem Ofen ein leckeres Geschmacks-Erlebnis.…

Schupfnudeln mit Sauer-Kraut und Speck

Schupfnudeln-mit-Sauer-Kraut-und-Speck

Schupfnudeln mit Kraut ist ein typisch schwäbisches Gericht, das sehr gut in…