Moqueca Baiana

Moqueca Baiana ist ein köstlicher Fisch-Eintopf aus der Region Bahia in Brasilien. Dieses Gericht zeichnet sich durch seine exotischen Aromen und die Verwendung von frischen Zutaten aus. Die Hauptzutaten sind Fischfilet, Zitrone, Knoblauch, Zwiebeln, Tomaten, Kokosmilch und Koriander. Die Kombination dieser Zutaten ergibt ein geschmackvolles und aromatisches Gericht.

Eine regionale Besonderheit der Moqueca Baiana ist die Verwendung von Kokosmilch, die dem Gericht eine cremige Konsistenz und einen leicht süßen Geschmack verleiht. Die Kombination von Fisch, Zitrone und frischen Gewürzen wie Knoblauch und Koriander verleiht der Moqueca Baiana einen einzigartigen Geschmack, der typisch für die brasilianische Küche ist.

Gesundheitlich betrachtet bietet die Moqueca Baiana einige Vorteile. Fisch ist eine gute Quelle für hochwertiges Protein und Omega-3-Fettsäuren, die wichtig für die Gesundheit des Herzens und des Gehirns sind. Die Verwendung von frischem Gemüse wie Zwiebeln, Tomaten und Koriander liefert wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien. Kokosmilch enthält gesunde Fette und kann zur Sättigung beitragen.

Als Beilage passt Reis sehr gut zu Moqueca Baiana, da er die cremige Sauce des Eintopfs gut aufnimmt. Ein passendes Getränk könnte ein erfrischender Caipirinha sein, ein brasilianischer Cocktail auf Basis von Cachaça und Limetten, der perfekt zu den exotischen Aromen des Gerichts passt.

Zutaten:

  • 1 Zitrone
  • 500 Gramm Fischfilet (z.B. Seelachs oder Rotbarsch)
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Tomaten (mittlere Größe)
  • Öl
  • 50 Milliliter Wasser
  • 1 Prise Zucker
  • 50 Milliliter Kokosmilch
  • 1 Handvoll gehackter Koriander

So geht’s

  1. Das Fischfilet abtupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit dem Saft einer Zitrone, Salz, Pfeffer und einer Hälfte vom gehacktem Knoblauch einreiben. Zur Seite stellen.
  2. Zwiebeln und Tomaten würfeln. Einen Topf mit Öl erhitzen und die Zwiebel, Knoblauch sowie Tomaten anbraten. 50 ml Wasser hinzufügen. Den Topf zudecken und für 5-6  Minuten schmoren auf mittlerer Stufe.
  3. Danach die Fischstücke vorsichtig hineinlegen. Erneut abdecken und für weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Wenn der Fisch gegart ist, Kokosmilch, gehackten Koriander und 1 Prise Zucker hinzufügen. Wer es flüssiger mag, kann noch etwas Gemüsebrühe hinzufügen.

 

 

iStock.com/ALLEKO

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Lammragout

lammragout

Lammragout ist ein köstliches Gericht, das mit den oben genannten Zutaten…

Bohnensuppe mit Gemüse

Bohnensuppe-mit-Gemuese-vegan

Heute gibt es Weiße-Bohnen-Suppe - herzhaft, wohlig warm und sättigend. Zutaten…

Meeresfrüchte-Pasta

Meeresfruechte-Pasta

Wie ein Tag am Meer - Pasta mit Meeresfrüchten – manchmal…

Saftige vegane Buletten

saftige-vegane-buletten

Saftige vegane Buletten sind ein köstliches Gericht mit vielen positiven Eigenschaften.…