Hühnerbrust auf Zucchinibett

Ein schnell zubereitetes wunderbares kleines Gericht. Ein Hochgenuss nicht nur für low carb Fans. 

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 große Zucchini
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 4 kl Hähnchenbrüste (à ca. 150 g)
  • 100 g Parmesan
  • Salz + Pfeffer
  • 1 EL Butterschmalz für das Backblech
  • 4 Stängel Basilikum

So geht’s

Den Backofen auf 200°C vorheizen.
Zucchini waschen und in ca. 1/2 cm dicke Stifte schneiden.
Rosmarin und Thymian waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken.
Die Gewürze unter die Zucchini mengen.
Den Parmesan fein raspeln.
Die Hähnchenbrüste salzen und pfeffern.
Ein Backblech mit dem Butterschmalz einfetten.
Die Zucchinistifte in Häufchen darauf verteilen.
Das Fleisch daraufgeben und mit Parmesan bestreuen.
Im Backofen auf der Mittleren Schiene in ca. 30 Min. garen.
Den Basilikum waschen und trockenschütteln. Die Blättchen grob hacken.
Mit frischem Basilikum bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

kcal:  370, Eiweiß: 29 g, Fett: 18 g, Kohlehydrate: 8 g

iStock.com/jonnyboy89

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Mit Wirsingrouladen durch die kalten Tage

Wirsingrouladen

Die herzhaften, würzigen Wirsingrouladen sind ein ideales Essen in diesen kalten…

Leckerste Enten Rillette

rillette

Brotaufstrich auf französisch-lecker - im eigenen Saft und Fett geschmortes das…

Heißer Lammeintopf

heisser-Lammtopf

Draußen feuchtkühles Schmuddelwetter, drinnen ein dampfender Eintopf - genau das richtig…

Gemüsepfanne mit Rind in Teriyaki-Soße

Teriyaki-Rindfleisch

Sie mögen Ihr Fleisch oder Gemüse herzhaft mariniert, gegrillt, gebraten oder…