Gefüllte Paprika

Einfach, schnell und lecker: gefüllte Paprika mit griechischem Touch.

Gefüllte Paprika ist ein klassisches Gericht, das in vielen verschiedenen Küchen auf der ganzen Welt beliebt ist. Es ist eine einfache und dennoch leckere Möglichkeit, Paprika zu einem herzhaften Hauptgericht zu machen.

Die Füllung der Paprika kann je nach Vorlieben variiert werden, aber typischerweise besteht sie aus einer Mischung aus Hackfleisch, Reis, Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten und Gewürzen. Die Paprika werden gefüllt und im Ofen gebacken, bis sie zart und saftig sind.

Dieses Gericht hat nicht nur einen großartigen Geschmack, sondern ist auch gesund und nahrhaft. Paprika sind reich an Vitamin C und Antioxidantien, während Hackfleisch eine wichtige Proteinquelle darstellt. Die Zugabe von Reis und Gemüse in der Füllung trägt auch zur Erhöhung des Nährstoffgehalts bei.

Gefüllte Paprika eignet sich hervorragend als Hauptgericht für eine Familie oder als Gericht für eine größere Gruppe, da es leicht angepasst und in großen Mengen zubereitet werden kann. Es ist auch ein großartiges Gericht, um übrig gebliebenes Gemüse und Fleisch zu verwenden, was es zu einer wirtschaftlichen und nachhaltigen Wahl macht.

Insgesamt ist gefüllte Paprika ein köstliches, nahrhaftes und anpassungsfähiges Gericht, das zu jeder Jahreszeit genossen werden kann.

Zutaten für 4 Personen

  • 4 rote Paprikaschoten
  • 400 g Lammhack
  • 150 g Schafskäse
  • 1 Tasse Langkornreis
  • 1/2 Bund Lauchzwiebeln
  • 2 Knoblauchzehe
  • 2 Zwiebel
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Olivenöl (Bratöl)
  • Einige Basilikumblättchen
  • Pfeffer & Salz

So geht’s

  1. Den Backofen auf 190 °C/Umluft 170 °C vorheizen.
  2. Den Reis in 2 Tassen kochendem Wasser kochen.
  3. In der Zwischenzeit die Paprikaschoten waschen, den Deckel abschneiden und die Kernstränge entfernen.
  4. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln.
  5. Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und hellen und in feine Ringe schneiden.
  6. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch darin in ca. 5 Minuten krümelig braten. Die Zwiebel-, die Knoblauch würfel und das Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten. Die Lauchzwiebeln untermengen. Den Schafskäse einkrümeln. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Den Reis zu der Hackmasse geben. Locker unterheben und die Hack-Reismasse in die Paprikaschoten füllen. Die Deckel wieder aufsetzen.
  8. Die Paprikaschoten in eine feuerfeste eingefettete Form stellen und auf der mittlere Schiene im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.
  9. Schoten herausnehmen, mit den frisch gezupften Basilikumblättchen dekorieren und heiß servieren.

iStock.com/MariaUspenskaya

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Buletten mit Kartoffelsalat

buletten-mit-kartoffelsalat

Buletten oder Fleischküchla mit Kartoffelsalat. Ein deftiges, aber leckeres Essen. Den…

Kartoffelpizza mit Würstchen

Kartoffelpizza

Ofenfrische Kartoffelpizza. Eine etwas andere Pizza, die es trotzdem in sich hat.…

Linguine mit Zucchini und Zitronensauce

Linguine-mit-Zucchini-und-Zitronensauce

Linguine mit Zucchini und Zitronensauce ist ein leckeres und gesundes Gericht…

Chinesisches Rindfleisch Szechuan

[et_pb_section fb_built="1" admin_label="section" _builder_version="4.16" global_colors_info="{}"][et_pb_row admin_label="row" _builder_version="4.16" background_size="initial" background_position="top_left" background_repeat="repeat" global_colors_info="{}"][et_pb_column…