Gefüllte Auberginen

Gefüllte Auberginen sind ein köstliches und gesundes Gericht, das Genuss und Nährwert perfekt vereint.

Die Auberginen sind nicht nur ein Geschmacksträger für die leckere Füllung, sondern auch eine hervorragende Quelle für wichtige Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe wie Anthocyane.

Diese Inhaltsstoffe stärken das Immunsystem und schützen vor freien Radikalen, die für diverse Erkrankungen verantwortlich sein können.

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Auberginen (à 500 g)
  • 4 EL Olivenöl
  • 150 g Hirse
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Stiele Thymian
  • 2 Stangen Lauch
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 2 Knoblauchzehen
  • Pfeffer + Salz
  • 50 g Parmesan (frisch geraspelt)

Sauce

  • 2 kl. rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 Dosen Tomatenstücke (à 400 g)

So geht’s

  1. Auberginen längs halbieren und das Fruchtfleisch mit einem kleinen Messer rautenförmig einschneiden, ohne die Schale durchzuschneiden. Schnittfläche mit Salz und ca. 2 El Olivenöl einreiben. Auberginen auf ein Backblech legen, im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) 25 Minuten garen.
  2. Hirse nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, dabei 1 Rosmarinzweig und 1 Thymianstiel mit garen. Vom restlichen Rosmarin die Nadeln, vom restlichen Thymian die Blätter abzupfen, Rosmarin und Thymian fein hacken.
  3. Lauch putzen, sorgfältig waschen und das Weiße und Hellgrüne in ca. 5 mm breite Scheiben schneiden. Sellerie putzen, waschen, entfädeln und in feine Scheiben schneiden. Knoblauch in feine Würfel schneiden.
  4. Von den Auberginen das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale lösen, dabei ca. 1 cm Fruchtfleisch an der Schale lassen. Fruchtfleisch grob hacken. Restliches Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Knoblauch darin glasig dünsten. Lauch und Sellerie zugeben und in 6-8 Minuten weich dünsten. Rosmarin, Thymian und gehackte Aubergine zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Hirse unterheben und die Füllung in den Auberginenhälften verteilen.
  5. Für die Sauce Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten und mit Brühe ablöschen. Tomaten zugeben und aufkochen. Tomatensauce in eine Auflaufform geben, Auberginen darauflegen. Käse darüberstreuen und im vorgeheizten Backofen wie oben 25 Minuten garen.

 

Die Kombination aus Hirse, Kräutern, Gemüse und Parmesan in der Füllung liefert eine ausgewogene Nährstoffzufuhr mit hohem Ballaststoff- und Eiweißgehalt.

Dadurch wird man lange satt und die Verdauung wird optimal unterstützt.

Als Getränk empfehle ich einen leichten, trockenen Weißwein, der die Aromen der Auberginen und Kräuter perfekt unterstreicht. Als Beilage passen ein frischer Blattsalat und ein knuspriges Baguette hervorragend.

Als Vorgericht könnte man eine leichte Tomatensuppe servieren, die wunderbar zu den gefüllten Auberginen passt.

Zum Nachtisch bietet sich ein Joghurt mit frischen Früchten an, um den Genuss abzurunden.

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Fish’n Chips

Fishn-Chips

Wenn schnell gehen muss - das Traditionsessen aus England - Fastfood,…

Pilz-Frittata

Pilz-Frittata - Ein Geschmackserlebnis voller Nährstoffe Diese Pilz-Frittata ist ein wahrer…

Bœuf Stroganoff mit Kartoffelpuffer

Boeuf-Stroganoff-mit-Kartoffelpuffer

Bœuf Stroganoff mit Kartoffelpuffer ist ein köstliches Gericht, das aus zarten…

Ceasar Salat mit Hühnerbrust

ceasar-salat-mit-huehnerbrust

Ceasar Salat mit Hühnerbrust ist ein köstliches Gericht, das aus frischem…