Asiatische Nudeln mit Rindfleisch und Brokkoli

Asiatische Nudeln mit Rindfleisch und Brokkoli ist ein köstliches und schnelles Gericht, das mit frischen Zutaten und aromatischen asiatischen Gewürzen zubereitet wird. Die würzigen asiatischen Nudeln werden perfekt ergänzt durch die zarte Rinderlende, das für eine hervorragende Proteinquelle sorgt.
Der Brokkoli, die rote Paprika und die Möhre liefern eine Fülle an Vitaminen und Mineralstoffen, während die Schalotten, der Knoblauch und der Ingwer eine wunderbare Würze und ein einzigartiges Aroma verleihen.
Die asiatischen Nudeln sind eine gute Quelle für Kohlenhydrate, die Energie liefern und den Blutzuckerspiegel konstant halten. Das Rinderlende ist reich an Vitamin B12, das für die Bildung roter Blutkörperchen und die Funktion des Nervensystems wichtig ist. Brokkoli ist reich an Vitamin C und Kalzium, während rote Paprika und Möhren reich an Vitamin A und C sind. Knoblauch und Ingwer haben zudem entzündungshemmende Eigenschaften und können das Immunsystem stärken.
Als Beilage passen frische Frühlingsrollen oder ein asiatischer Salat sehr gut zu asiatischen Nudeln mit Rindfleisch und Brokkoli. Ein kühles asiatisches Bier oder ein fruchtiger Weißwein runden das Geschmackserlebnis perfekt ab. Genießen Sie dieses Gericht in einer asiatisch inspirierten Atmosphäre und lassen Sie sich von den Aromen und Geschmäckern verzaubern.

Zutaten für 4 Personen

  • 150 g asiatische Nudeln
  • 150 g Rinderlende
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 KL. Stück frischer Ingwer (Daumenkuppen groß)
  • 300 g Brokkoli
  • 1 Möhre
  • 2 KL rote Paprika
  • 1 EL geröstete ungesalzene Erdnüsse
  • 2–3 Stängel  (Thai)-Basilikum
  • 5 EL Gemüsebrühe (selbstgemacht)
  • 2 EL helle Sojasauce
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL brauner Zucker
  • 2 EL Kokosöl
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

So geht’s

  1. Nudeln in reichlich kochendem Wasser in etwa 3 Min. bissfest garen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Fleisch in feine Streifen schneiden. Die Schalotten, den Knoblauch und den Ingwer schälen.
  3. Die Schalotten in dünne Scheiben schneiden, Knoblauch und Ingwer klein würfeln.
  4. Brokkoli waschen, putzen und in Röschen teilen. Möhre schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  5. Paprika in dünne Ringe schneiden.
  6. Erdnüsse hacken.
  7. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen.
  8. Die Brühe mit Sojasauce, Zitronensaft und dem verrühren.
  9. Im Wok das Öl stark erhitzen. Die Fleischstreifen darin unter Rühren 2 Min. braten. Salzen, pfeffern und herausnehmen.
  10. Danach die Brokkoli-Röschen und die Möhrenscheiben im Wok unter Rühren 2 Minuten braten. Die Schalotten, den Knoblauch, den Ingwer und die Paprikaringe zugeben und weitere 3 Min. braten.
  11. Das Fleisch und die Nudeln zum Gemüse geben und die Würz Flüssigkeit dazu gießen.
  12. Unter Rühren noch 4–5 Min. braten, bis alles heiß ist. Basilikum und die gehackten Erdnüsse unterheben. Die Bratnudeln mit Salz abschmecken.

 

Als Beilage passen frische Frühlingsrollen oder ein asiatischer Salat sehr gut zu asiatischen Nudeln mit Rindfleisch und Brokkoli. Ein kühles asiatisches Bier oder ein fruchtiger Weißwein runden das Geschmackserlebnis perfekt ab. Genießen Sie dieses Gericht in einer asiatisch inspirierten Atmosphäre und lassen Sie sich von den Aromen und Geschmäckern verzaubern.

 

 

 

Stock photo © nicolesy

Inspirationen

Weitere Rezepte

Gözleme

Gözleme - Ein Geschmackserlebnis voller Tradition und Wohlbefinden Gözleme ist ein…

Omelett gefüllt mit Spinat und Käse

Omelett-gefuellt-mit-Spinat-und-Kaese.

Omelett gefüllt mit Spinat und Käse - Eine wunderbare Geschmackserfahrung Das…

Pizza mit Spargel und Schinken

Pizza-mit-Spargel-und-Schinken

Diese Pizza ist eine köstliche Kombination aus den herzhaften Aromen des…

Karotten Zucchini Sommer Quiche

Sommerquiche

Es ist wieder Sommer und der Garten quillt über von frischem,…