Apfeltarte mit Calvados

Diese Apfel-Calvados-Tarte ist nicht nur ein fruchtige Hingucker ist, sondern die Krönung jeder Kaffeetafel.

Zutaten für 12 Portionen

Der Buttermürbeteig:

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 2 El Wasser

Der Belag:

  • 1200 g Äpfel (Boskop)
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 Vanilleschote
  • 50 ml Sahne
  • 100 Gramm Mandeln gemahlen
  • 40 ml Calvados
  • 60 g Rohrzucker
  • 3 Eier

So geht’s

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen
  2. Das Mehl mit der Butter den Ei dem Zucker und dem Wasser gut vermengen und kneten.
  3. Den Teig in Folie für 30 Minuten im Kühlschrank kühlen.
  4. Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse ausstechen und in Spalten schneiden.
  5. Die Eier, die Crème fraîche , die Sahne und den Rohrzucker mit dem Calvados sehr gut vermengen.
  6. Das Mark aus der Vanilleschote kratzen und zu dem Guss geben.
  7. Den Teig aus wellen und in die Tarteform legen. Den Boden mit einer Gabel einige male einstechen und im Ofen (mit Trockenerbsen belegt) 10 Minuten blind backen.
  8. Die gemahlene Mandeln auf den Boden streuen und mit den Apfelscheiben belegen
  9. Die Ei-Calvados Masse darüber geben und auf der mittleren Schiene in ca. 35 – 40 Minuten fertig backen.

Service

iStock.com/margouillatphotos

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Vanillekipferl à la Oma

vanillekipferl

Vanillekipferl zählen zu den beliebtesten und bekanntesten Weihnachtsplätzchen – eigentlich kein…

Apfelkuchen

Apfelkuchen

Dieser schnelle leckere Apfelkuchen macht nur wenig Arbeit überzeugt aber auch Kuchenfans.…

Elsässer Speck Flammkuchen

Elsaesser-Speckflammkuchen

Heiß aus dem Ofen kommen die berühmten Elsässer Speck Flammkuchen. Zwiebeln,…

Schnelle Zwetschgentarte

zwetschgentarte

Opa hat eimerweise Zwetschgen mitgebracht, Oma hat den  sonst obligatorischen Kuchen…