Tagliatelle mit Spinat und Pilzen

Tagliatelle mit Spinat und Pilzen ist ein köstliches Gericht, das eine wunderbare Kombination aus Pasta, frischem Gemüse und delikaten Aromen bietet. Die zarten Tagliatelle-Nudeln werden perfekt mit sautierten Champignons, frischem Blattspinat und einer köstlichen Weißweinsauce abgerundet.

Dieses Gericht ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch gesundheitsfördernd. Der Blattspinat ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen wie Eisen, Vitamin C und Folsäure, die zur Stärkung des Immunsystems beitragen und die allgemeine Gesundheit fördern können. Die Champignons liefern eine gute Menge an Ballaststoffen, Vitamin D und B-Vitaminen, die zur Aufrechterhaltung einer gesunden Verdauung und einer starken Knochengesundheit beitragen können.

Die Kombination aus Spinat und Pilzen bietet auch eine gute Menge an Antioxidantien, die dazu beitragen können, den Körper vor schädlichen freien Radikalen zu schützen und das Risiko von chronischen Krankheiten zu verringern. Darüber hinaus ist dieses Gericht eine großartige Quelle für pflanzliches Protein, das wichtig für den Muskelaufbau und die Reparatur ist.

Um das Geschmackserlebnis zu ergänzen, empfehle ich, zu diesem Gericht einen trockenen Weißwein zu servieren. Die Aromen des Weins harmonieren perfekt mit den Pilzen und verleihen dem Gericht eine zusätzliche Note von Eleganz.

Genießen Sie die Tagliatelle mit Spinat und Pilzen und lassen Sie sich von der Kombination aus frischen Zutaten und gesundheitsfördernden Aspekten verwöhnen!

Zutaten für 4 Portionen

  • 400 g Tagliatelle
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 KL Zwiebel
  • 400 g Champignons
  • 300 g Blattspinat
  • 100 ml trockener Weißwein
  • Salz & Pfeffer
  • etwas Parmesan

 So geht’s

  1. Die Zwiebel fein würfeln, die Champignons in Scheibchen schneiden, den Spinat waschen und grob hacken.
  2. Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser „al dente“ garen.
  3. Inzwischen das Öl in einer Pfanne erhitzen.
  4. Die Zwiebeln in die Pfanne geben und anschwitzen.
  5. Die Pilze und den Spinat ebenfalls in die Pfanne geben und etwa 5 bis 6 Minuten garen lassen.
  6. Mit dem Wein ablöschen, mit Salz und Pfeffer wüzen und ca. 1 bis 2 Minuten köchelmn lassen.
  7. Die Pasta abtropfen lassen und unter die Sauce ziehen.
  8. Parmesankäse darüber hobeln und heiß servieren.

Nährwerte pro Portion

 kcal: 450, Eiweiß: 18 g, Fett: 5 g, Kohlehydrate: 75 g

 

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Spaghetti mit Zucchini und Bärlauchpesto

Spaghetti-mit-Zucchini-und-Baerlauchpesto

Dieses leckere vegetarische Pasta Gericht besteht aus vier Teilen - Spaghetti…

Omelett gefüllt mit Spinat und Käse

Omelett-gefuellt-mit-Spinat-und-Kaese.

Omelett gefüllt mit Spinat und Käse - Eine wunderbare Geschmackserfahrung Das…

Zucchini-Kartoffel-Puffer

Die Zucchini-Kartoffel-Puffer sind ein köstliches Gericht, das mit einer Kombination aus…

Selbstgemachte Gnocchi mit Tomatensauce

gnocchi selbst gemacht

Kennen Sie Gnocchi, die italienischen Kartoffelklößen, nur aus dem Kühlregal? Ich…