Frühlingshafte Spargeltarte mit Blütenricotta

Der Frühling ist da und mit ihm eine Menge kulinarischer Köstlichkeiten, von denen man den Rest des Jahres nur träumen kann! Zum Beispiel grüner Spargel, den es jetzt wieder zu kaufen gibt. Eines meiner liebsten vegetarischen Spargelgerichte ist diese Spargeltarte mit Blütenricotta. Der Ricotta wird durch die Blütenmischung wunderbar natürlich aromatisiert. Wobei die Spargeltarte auch ohne Blütenmischung sehr lecker schmeckt! Die Spargeltarte lässt sich sehr schnell zubereiten, benötigt dann im Ofen 30–40 Minuten Backzeit.

 

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g grüner Spargel
  • 300 g Blätterteig (TK)
  • 200 g Ricotta
  • 200 g Schmand
  • 1 EL Blütenmischung
  • 3 Eier
  • Salz & Pfeffer

So geht’s

  1. Backofen auf 180° (Umluft) vorheizen!
  2. Wasser in einem großen Topf erhitzen.
  3. Vom Spargel die Enden kappen und ca. 6–8 Minuten blanchieren.
  4. Den Teig ausrollen und in die gefettete Springform legen, den Rand etwas hochziehen.
  5. Den Spargel gleichmäßig darauf verteilen.
  6. Die Eier verquirlen, den Ricotta, den Schmand und die Blütenmischung untermengen. Mit Pfeffer und Salz, pikant abschmecken.
  7. Die Ei-Käse-Mischung auf den Spargel verteilen.
  8. Die Tarte im Backofen auf der zweiten Schiene von unten 30–40 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion

kcal: 510 , Eiweiß: 14 g, Fett: 35 g, Kohlehydrate: 38 g

Inspirationen

Weitere Rezepte

Vegetarische Maultaschen mit Rührei und Kräuterkäse

Vegetarische Maultaschen-mit Röstzwiebeln

Eine köstliche Art, Maultaschen mit vegetarischer Füllung zu servieren, ist in…

Gesunde Kekse

kekse

Meine Kinder sind verrückt nach Keksen. Leider sind die käuflichen sehr…

Löwenzahnsuppe mit Rucola

Ein feines Löwenzahnsüppchen - besonders lecker mit frisch gezupften Blättern. Zutaten…

Karottensuppe

karottensuppe

Karottensuppe ist eine einfache und dennoch köstliche Suppe, die aus Karotten,…