Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese ist ein klassisches italienisches Gericht, das weltweit bekannt und beliebt ist. Die Sauce wird aus Rinderhackfleisch, Tomatenmark, stückigen Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Möhren, Knollensellerie, kräftiger Fleischbrühe und trockenem Rotwein zubereitet. Die Sauce wird mit Spaghetti serviert und mit Parmesan und Basilikum garniert.

Zutaten:

  • 1 Möhre
  • 50 g Knollensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 150 ml kräftige Fleischbrühe
  • 100 ml trockener Rotwein
  • Salz und Pfeffer
  • 400 g stückige Tomaten
  • 500 g Spaghetti
  • Basilikum zum Garnieren
  • 50 g Parmesan

So geht’s

  1. Karotte und Sellerie putzen, schälen und fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Hackfleisch zugeben und 5–7 Minuten bei starker Hitze anbraten. Gemüsewürfel zugeben und 2–3 Minuten mitbraten.
  3. Tomatenmark einrühren, kurz mitrösten und Brühe und Rotwein angießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die stückigen Tomaten einrühren. Mindestens 1 Stunde unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.
  4. Kurz vor Ende der Garzeit Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen.
  5. Spaghetti mit der Sauce vermengen, mit Basilikum garnieren und Parmesan darüber reiben.

 

Bolognese-Sauce ist reich an Proteinen und Ballaststoffen, die für eine gesunde Ernährung unerlässlich sind. Die Möhren und der Knollensellerie in der Sauce tragen zur Vitamin- und Mineralstoffaufnahme bei. Vollkorn-Spaghetti sind eine gute Quelle für Ballaststoffe und können helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Der Parmesan enthält Kalzium und Eiweiß, während Basilikum reich an Antioxidantien ist.

In Italien wird Spaghetti Bolognese normalerweise mit frischen Breitbandnudeln wie Tagliatelle serviert. Als Beilage eignen sich ein frischer Salat oder geröstetes Gemüse. Ein trockener Rotwein wie Chianti oder Montepulciano d’Abruzzo passt gut zu diesem Gericht.

Buon appetito!

 

 

iStock.com/GeorgeDolgikh

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Pollo alla cacciatora

Pollo Cacciatore

Pollo alla cacciatora ist ein köstliches italienisches Gericht, das auch als…

Knackiges Wok-Gemüse

Knackiges-Wok-Gemuese-mit-Huhn

Knackiges Wok-Gemüse mit Huhn Ein leckeres, leichtes Wok Rezept mit Hähnchenbrust-Filet…

Mediterrane Miesmuscheln

mediterrane-Mismuscheln

Das mediterrane Miesmuschelgericht ist ein perfektes Sommergericht mit einer Kombination aus…

Polenta mit Pilzen – so cremig & würzig

Polenta mit Pilzen

Diese cremige Polenta mit Pilzen ist ein leckeres und vollwertiges Gericht,…