Szegediner Gulasch

Szegediner Gulasch ist ein herzhaftes und schmackhaftes Eintopfgericht, das seinen Ursprung in Ungarn hat. Dieses Gericht ist eine wahre Gaumenfreude und bietet eine Fülle an Geschmack und Aroma. Das zarte Schweinefilet, säuerliche Sauerkraut, die leicht pikante Schärfe der Chilischote und die fruchtige Note des Tomatenmarks harmonieren perfekt miteinander und sorgen für ein einzigartiges Geschmackserlebnis.

Dieses Gericht ist nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund. Das Schweinefilet ist eine gute Quelle für Eiweiß, das für den Aufbau und Erhalt von Muskeln wichtig ist.
Sauerkraut ist reich an Vitamin C und Ballaststoffen, die für eine gesunde Verdauung unerlässlich sind. Die gelben Spitzpaprika enthalten viel Vitamin A und C und sind ebenfalls eine gute Quelle für Ballaststoffe. Knoblauch und Chili haben zudem eine entzündungshemmende Wirkung und können das Immunsystem stärken.

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Schweinefilet
  • 250 g Sauerkraut
  • 2 gelbe Spitzpaprika
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 2 EL Olivenöl (Bratöl)
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 TL gemahlener Kümmel

So geht’s  

  1. Das Filet in 2 cm große Würfel schneiden.
  2. Die Paprika putzen und würfeln, die Chilischote fein hacken.
  3. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen fein hacken.
  4. Das Fleisch im Heißen Öl rundherum ca. 2 Minuten scharf anbraten.
  5. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und warm stellen.
  6. Die Paprikastückchen, die Zwiebeln und den Knoblauch zusammen mit dem Tomatenmark andünsten und dann mit der Gemüsebrühe ablöschen
  7. Das Sauerkraut zugeben, mit Pfeffer, Salz, dem Kümmel und der Chilischote würzen und 8 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
  8. Die Schweinefilet würfel dazugeben und 2 Minuten mit garen – heiß servieren

 

Als Beilage passen Salzkartoffeln oder frisches Bauernbrot sehr gut zu Szegediner Gulasch.
Ein frisches, kühles Bier oder ein guter ungarischer Rotwein runden das Geschmackserlebnis perfekt ab. Genießen Sie dieses Gericht in gemütlicher Runde mit Freunden oder Familie und lassen Sie sich von den Aromen und Geschmäckern verzaubern.

 

iStock.com/dulezidar

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Hackbraten mit Schupfnudeln

Hackbraten-mit-Schupfnudeln

Hackbraten mit Schupfnudeln ist ein köstliches Gericht, das den Gaumen verwöhnt.…

Pollo alla cacciatora

Pollo alla cacciatora

Pollo alla cacciatora ist ein klassisches italienisches Gericht, das aus zarten…

Bratkartoffeln mit Champignons

bratkartoffeln-mit-champignons

Krispe Kartoffelecken und herrlich frische Champignons mit Rosmarinaroma. Bratkartoffeln mit Champignons…

Asiatisch angehauchtes Rindfleisch mit Zwiebeln, Ingwer und Brokkoli

asiatisch-angehauchtes-rindfleisch-mit-zwiebeln-ingwer-und-brokkoli

Asiatisch angehauchtes Rindfleisch mit Zwiebeln, Ingwer und Brokkoli - ein wahrhaft…