Polenta del boscaiolo

Polenta del boscaiolo ist ein köstliches Gericht, das mit den oben genannten Zutaten zubereitet wird. Es kombiniert Kaninchenteile mit Zwiebeln, frischen Steinpilzen, trockenem Weißwein, Fleischbrühe, Tomaten, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Polenta.

Polenta del boscaiolo ist ein herzhaftes und aromatisches Gericht. Die zarten Kaninchenteile werden mit den saftigen Steinpilzen und den würzigen Zwiebeln kombiniert, während der trockene Weißwein dem Gericht eine angenehme Säure verleiht. Die Polenta bildet eine köstliche Beilage und rundet das Gericht perfekt ab.

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kg Kaninchenteile
  • 2 Zwiebeln
  • 400 g frische Steinpilze (Kräuterseitlinge oder Champignons)
  • 1 Glas trockener Weißwein
  • 1 Tasse Fleischbrühe
  • 4 mittelgroße reife Tomaten
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Polenta

  • 350 ml Milch
  • Salz
  • Muskatnuss
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 EL (60 g) Polenta (Maisgrieß)
  • 50 g Butter
  • 50 g Parmesan

So geht’s

  1. Milch mit 300 ml Wasser, Salz, Muskat und Lorbeer aufkochen. Grieß mit einem Schneebesen einrühren, Hitze reduzieren und die Polenta bei ganz niedriger Temperatur 20 Minuten quellen lassen.
  2. In der Zwischenzeit
  3. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Kaninchenteile scharf anbraten.
  4. Tomaten vierteln, größere Tomaten klein schneiden.
  5. Zwiebeln schälen und in Stücke schneiden
  6. Pilze putzen und in Scheiben oder Stücke schneiden.
  7. Die Zwiebelstücke zu den Kaninchenteilen geben und unterrühren kurz mit braten.
  8. Mit dem Wein ablöschen, die Tomaten und die Pilze zugeben und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  9. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit der Polenta servieren.

 

Gesundheitliche Aspekte: Polenta del boscaiolo enthält gesunde Zutaten. Kaninchenfleisch ist eine magere Proteinquelle und enthält wichtige Nährstoffe wie Eisen und Vitamin B12. Die Steinpilze sind reich an Ballaststoffen und enthalten auch Vitamine und Mineralstoffe. Polenta, die aus Maisgrieß hergestellt wird, ist glutenfrei und eine gute Quelle für komplexe Kohlenhydrate.

Passende Beilagen und Getränke: Als Beilage zu Polenta del boscaiolo passen gut gedünstetes Gemüse wie Brokkoli oder grüne Bohnen. Ein frischer grüner Salat kann das Gericht ebenfalls ergänzen. Als Getränk empfiehlt sich ein trockener Weißwein wie ein Chardonnay oder ein Pinot Grigio, der die Aromen des Gerichts unterstreicht. Für diejenigen, die keinen Alkohol mögen, passt auch ein erfrischendes Mineralwasser oder ein Kräutertee.

 

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Züricher Geschnetzeltes mit Champignons und Rösti

zuricher-geschnetzeltes-mit-Roesti

Züricher Geschnetzeltes mit Rösti lässt sich nach diesem Rezept sehr schnell…

Shorpa

Shorpa

Diese herzhafte Suppe stammt aus Zentralasien. Shorpa ist dort mit seinen…

Kalbsgulasch mit Reis

Kalbsgulasch-mit-Reis

Das Kalbsgulasch gehört zu den Klassikern der Wiener Wirtshausküche. Heute leicht…

Pappardelle mit Filetstückchen

pappardelle-mit-filetstueckchen-und-champignons

Schnelles Reste essen, der Kühlschrank bietet noch ein Stück Filet, ein…