Polenta del boscaiolo

Die toskanische Holzfäller Polenta mit frischen Pilzen, Kaninchen und cremiger Polenta – ein Genuss.

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kg Kaninchenteile  
  • 2 Zwiebeln
  • 400 g frische Steinpilze (Kräuterseitlinge oder Champignons)
  • 1 Glas trockener Weißwein
  • 1 Tasse Fleischbrühe
  • 4 Mittelgroße reife Tomaten
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Polenta

So geht’s

  1. Milch mit 300 ml Wasser, Salz, Muskat und Lorbeer aufkochen. Grieß mit einem Schneebesen einrühren, Hitze reduzieren und die Polenta bei ganz niedriger Temperatur 20 Minuten quellen lassen.
  2. In der Zwischenzeit
  3. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Kaninchenteile scharf anbraten.
  4. Tomaten vierteln, größere Tomaten klein schneiden.
  5. Zwiebeln schälen und in Stücke schneiden
  6. Pilze putzen und in Scheiben oder Stücke schneiden.
  7. Die Zwiebelstücke zu den Kaninchenteilen geben und unterrühren kurz mit braten. 
  8. Mit dem Wein ablöschen, die Tomaten und die Pilze zugeben und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  9. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit der Polenta servieren.

 

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Teriyaki Huhn mit Sobanudeln

Teriyaki-Huhn-mit-Sobanudeln

Chicken Teriyaki - ein Knaller der japanischen Küche. Heute mit Sobanudeln aus Buchweizenmehl und…

Gefüllte Hähnchenkeulen mit Kartoffelpüree

Gefuellte-Haehnchenkeulen-mit-Kartoffelpueree

Teriyaki  Hähnchenkeulen mit mediterraner Füllung und frischen Kartoffelpüree - ein Gedicht.…

Reisnudeln mit Rindfleisch und Brokkoli

reisnudeln

Lieben Sie Nudelgerichte? Dann sollten Sie unbedingt mal ein asiatisches Pfannengericht…

Heißer Lammeintopf

heisser-Lammtopf

Draußen feuchtkühles Schmuddelwetter, drinnen ein dampfender Eintopf - genau das richtig…