Gefüllte Hähnchenkeulen mit Kartoffelpüree

Teriyaki  Hähnchenkeulen mit mediterraner Füllung und frischen Kartoffelpüree – ein Gedicht.

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Hähnchenkeulen
  • 1 rote Paprika
  • 1 Chilischote
  • 8 schwarze Oliven
  • 150 g Feta
  • 8 EL Teriyaki-Soße
  • 2 EL Honig
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle
  • 3 EL Olivenöl

Das Püree:

  • 600 g mehligkochende Kartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 EL Butter
  • 100 ml lauwarme Milch
  • frisch geriebenen Muskat
  • 2 EL frisch gehacktes Basilikum
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl

So geht’s

  1. Backofen auf 175 Grad vorheizen
  2. Die Haut vorsichtig von den Schenkeln lösen.
  3. Paprika und die Chilischote in kleine Würfel schneiden.
  4. Oliven entsteinen und in kleine Stücke schneiden
  5. Feta, die Paprika-, die Chili-würfel, die Olivenstückchen und 2 Esslöffel der Teriyaki Soße vermischen. Mit Pfeffer & Salz abschmecken.
  6. Die Füllung unter die Haut schieben.
  7. Für die Marinade die restliche Teriyaki Soße und den Honig in einer Schüssel vermischen und die Hähnchenschenkel damit einsteichen.
  8. Die Hähnchenkeulen auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten Gold-Braun Backen.

 

Das Püree:

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen, klein würfeln und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen.
  2. Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen, durch die Kartoffelpresse drücken und mit der Butter und Milch zu einem glatten Püree verarbeiten und die Basilikumblättchen untermengen.
  3. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abschmecken.

Nährwerte pro Portion

kcal: 310 , Eiweiß: 11 g, Fett: 24 g, Kohlehydrate: 13 g

 

iStock.com/ShyMan

 

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Spinatspätzle Pfanne

Spinatspaetzlepfanne

Spätzle auf italienische Art - mit Spinat und Schinken und Gorgonzola. Ein Gaumen…

Zucchini Hähnchen Quiche

Zucchini-Haehnchen-Quiche

Quiche mal anders. Hähnchenbrust und Zucchini statt Speck - wunderbar -…

Szegediner Gulasch in Nullkommanichts kochen

Szegediner-Gulasch-mit-Brot

Szegediner Gulasch ist ein ungarisches Eintopfgericht, das aus Rind- oder Kalb-,…

Tagliatelle mit Hähnchenbrust-Streifen

Pasta-mit-Haehnchenbruststreifen

Ein wenig Hähnchenfleisch, etwas klein geschnippeltes Gemüse und etwa 10 Minuten…