Bohnen Avocado Pasta

Die Bohnen-Avocado-Pasta ist ein wahres Geschmackserlebnis und ein absoluter Genuss für alle, die gesunde und vollwertige Ernährung schätzen. Dieses Gericht besticht nicht nur durch seine frische und cremige Textur, sondern auch durch die ausgewogene Kombination von Aromen und Nährstoffen.

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Bio-Zitrone
  • Salz ¼
  • 1 Prise Chili-Flocken
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Avocado (reif)
  • 250 g Pasta
  • 1 Dose weiße Bohnen (400 g)
  • ½ Bio-Salatgurke
  • einige Basilikum Blätter

So geht’s

  1. Von 1 Bio-Zitrone die Schale dünn abreiben, 4 El Saft auspressen.
  2. Beides mit etwas Salz, Chiliflocken und Olivenöl verrühren.
  3. Avocado vierteln, Kern entfernen. Aus der Schale lösen, in Stücke schneiden. Mit 3 El der Sauce mischen.
  4. Pasta in kochendem Salzwasser garen.
  5. Weiße Bohnen abgießen, kalt abspülen.
  6. Gurke streifig schälen, sodass noch etwas Schale stehen bleibt. Gurke längs halbieren, Kerne entfernen. Gurke ca. 1,5 cm groß würfeln.
  7. Nudeln abgießen, 150 ml Nudelwasser auffangen, mit der restlichen Sauce verrühren.
  8. Alles zusammen vorsichtig mischen, nachwürzen, mit Chiliflocken bestreut servieren.

 

Gesundheitliche Aspekte:
Die Zutaten dieser Pasta sind eine wahre Wohltat für den Körper. Avocados sind reich an gesunden Fetten und Vitaminen, insbesondere Vitamin E und K, die für Haut und Herzgesundheit förderlich sind. Weiße Bohnen liefern eine hervorragende Quelle für pflanzliches Eiweiß und Ballaststoffe, die die Verdauung unterstützen und lange sättigen. Die frische Zitrone bringt eine erfrischende Note und ist reich an Vitamin C, das das Immunsystem stärkt. Die Salatgurke sorgt für zusätzliche Frische und Hydration, während Basilikum nicht nur Geschmack, sondern auch wertvolle Antioxidantien liefert.

Getränkeempfehlung:
Zu diesem leichten und erfrischenden Gericht passt ein gut gekühlter Weißwein, wie z.B. ein Sauvignon Blanc oder ein Grüner Veltliner, hervorragend. Für eine alkoholfreie Alternative eignet sich ein hausgemachter Zitronen-Ingwer-Eistee ideal, der die Zitrusnoten des Gerichts wunderbar ergänzt.

Beilagenempfehlung:
Eine wunderbare Beilage zu dieser Pasta wäre ein frischer Rucola-Salat mit Pinienkernen und Parmesanspänen, der mit einem leichten Zitronen-Olivenöl-Dressing angemacht ist. Auch knuspriges Vollkornbrot mit einem Hummus-Dip passt perfekt dazu.

Vorgericht und Nachtisch Tipps:
Als Vorgericht könnte eine leichte Tomaten-Gazpacho serviert werden, die mit ihrer Kühle und Würze den Appetit anregt und perfekt zur sommerlichen Frische der Pasta passt. Zum Nachtisch empfiehlt sich eine fruchtige Mango-Sorbet oder ein Obstsalat mit Minze, die den Gaumen erfrischen und den Mahlzeitschluss leicht und befriedigend gestalten.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Zitronen-Linguine mit Jakobsmuscheln

Zitronen-Linguine mit Jakobsmuscheln ist ein köstliches Gericht, das Nudeln mit edlen…

Zitronen-Lavendel-Hähnchen

Zitronen Lavendel Hähnchen

Zitronen-Lavendel-Hähnchen ist ein köstliches und äußerst beeindruckendes Gericht, das Ihre Geschmacksknospen…

Krautfleckern

Krautfleckerl

Krautfleckern kann man das ganze Jahr über genießen. Mit dem ersten…

Couscous mit Möhren und gebratenem Halloumi

Couscous-mit-Moehren-Mandeln-und-gebratenem-Halloumi

Dieses Gericht ist ein wahres Geschmackserlebnis! Die Kombination aus würzigem Couscous,…