Blaubeermuffins

Heidelbeeren sind richtig gesund! Und derzeit sind sie frisch verfügbar. Was liegt also näher die Liebsten mal wieder mit Muffins zu verwöhnen?  Die wilden aus dem Wald sind dann auch noch einen Tick leckerer als die Zuchtbeeren aus dem Supermarkt.

Zutaten für  6 Portionen

So geht’s

  1. Die Butter mit dem Zucker dem Salz und der Zitronenschale und den Eiern verrühren.
  2. Das Mehl und das Backpulver und zum Schluss die Milch unterrühren.
  3. Die Hälfe der Blaubeeren vorsichtig unter den Teig heben.
  4. Den Teig in Muffinförmchen füllen und die restlichen Beeren auf den Muffins verteilen.
  5. Die Muffins bei 180-200 Grad  ca. 20 Minuten backen. Auf einem Rost auskühlen lassen.

Was Heidelbeeren so gesund macht

Sie gehören zum Besten, was der Obststand zu bieten hat: Heidelbeeren schmecken nicht nur richtig lecker, sie stecken auch voller wertvoller Inhaltsstoffe. EAT SMARTER verrät, was Heidelbeeren so gesund macht und warum die blauen Superfrüchte sogar vor Falten schützen können.

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Schnelle Zwetschgentarte

zwetschgentarte

Opa hat eimerweise Zwetschgen mitgebracht, Oma hat den  sonst obligatorischen Kuchen…

Blaubeer Smoothie

Blaubeer Smothie

Fruchtig, zitronig und superlecker! Die Blaubeerzeit ist schon fast vorbei, deshalb…

Kürbis-Tarte mit Blauschimmel Käse

Kuerbis-Tarte-mit-Blauschimmelkaese

Hokkaido mal anders - der deftiger Blauschimmelkäse macht diese Tarte zu…

Sauerteig Roggenbrot

Brot-und-Butter

Frisches Brot, Butter und etwas Salz. Zutaten für 4 Personen 400…