Pilzgeschnezeltes

Das Pilzgeschnetzeltes ist eine köstliche und vielseitige Mahlzeit, die mit einer reichhaltigen Auswahl an Pilzen, Tomaten, und frischen Kräutern einen wunderbaren Geschmack bietet. Die cremige Textur der Crème fraîche und die subtile Würze des Thymians verleihen diesem Gericht eine unwiderstehliche Qualität. Durch die Verwendung von Gemüsebrühe anstelle von schwereren Brühen wird das Gericht leichter und gesünder.

Zutaten für 4 Personen:

  • 60 g Tomaten (getrocknet)
  • 2 weiße Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Pilz-Mischung (z.B. weiße und rosa Champignons, Kräuterseitlinge)
  • 12 Stiele Thymian
  • 6 EL Öl
  • 2 TL Mehl
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat (frisch gerieben)

So geht’s

  1. 30 g getrocknete Tomaten in kochendem Wasser 4 Min. vorkochen, dann gut abtropfen lassen.
  2. 1 Zwiebel fein würfeln, 1 Knoblauchzehe fein hacken.
  3. Abgetropfte Tomaten in Streifen schneiden. 250 g gemischte Pilze (z. B. weiße und rosa Champignons und Kräuterseitlinge) putzen und in Scheiben schneiden.
  4. Blättchen von 6 Stielen Thymian abzupfen, 1 TL Blättchen beiseitelegen, den Rest hacken.
  5.  Pilze in 3 EL heißem Öl in einer Pfanne rundherum braun anbraten.
  6. Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten und gehackten Thymian kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. 1 TL Mehl zugeben und kurz anschwitzen.
  8. 150 ml Gemüsebrühe und 100 g Crème fraîche zugeben, aufkochen und offen bei mittlerer Hitze 6–8 Min. kochen lassen.
  9. Dann mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und mit Thymianblättchen bestreut servieren.

 

Gesundheitliche Aspekte: Das Pilzgeschnetzelte ist reich an Ballaststoffen und Proteinen, was es zu einer nahrhaften Wahl macht. Die Verwendung von Gemüsebrühe und einer moderaten Menge an Öl trägt zur gesunden Zubereitung bei.

Getränkempfehlung: Ein leichter Weißwein wie ein Pinot Grigio oder ein trockener Riesling würde hervorragend zu diesem Gericht passen. Alternativ könnte auch ein erfrischendes Mineralwasser mit Zitronenscheiben serviert werden.

Beilagenempfehlung: Als Beilage könnte man frisches Baguette oder Reis servieren, um die köstliche Soße des Pilzgeschnetzelten aufzunehmen. Ein knackiger grüner Salat mit einem leichten Vinaigrette-Dressing würde das Gericht perfekt ergänzen.

Vorgerichte und Nachtisch: Als Vorspeise könnte eine leichte Gemüsesuppe oder ein frischer Salat serviert werden. Für einen Nachtisch wäre ein fruchtiges Sorbet oder eine feine Käseplatte eine passende und erfrischende Wahl.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Arroz de marisco

paella-mit-meeresfruechten

Arroz de Marisco ist ein traditionelles portugiesisches Reisgericht mit Meeresfrüchten. Es…

Kartoffelecken mit Bärlauchquark

kartoffelecken-mit-baerlauchquark

Hier geht es dem deutschen Bürger-Küchen Klassiker liebevoll und lecker an…

Cremige Rosmarin-Polenta mit gebratenen Champignons

Gebratene Champignons auf herrlich cremige Polenta mit dezentem Rosmarin Aroma. Zutaten…

Hühnchen Tikka Masala

Tikka Masala

Hühnchen Tikka Masala ist ein beliebtes indisches Gericht, das für seine…