Kartoffeln, mit Gorgonzola und Salbei

Die Kartoffeln mit Gorgonzola und Salbei sind ein kulinarisches Highlight, das durch seine harmonische Kombination aus cremigem Käse, aromatischen Kräutern und zarten Kartoffeln besticht. Dieses Gericht ist nicht nur geschmacklich ein Genuss, sondern bietet auch zahlreiche gesundheitliche Vorteile, die es zu einer ausgezeichneten Wahl für ein besonderes Essen machen.

Zutaten für 2 Personen:

  • 500 gr. kl. Kartoffeln (Drillinge)
  • 1 Knoblauchzehe zerdrückt
  • etwas Kümmel (in ganzen Körnern)
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • 250 gr. Löffelgorgonzola
  • Pfeffer und Salz aus der Mühle
  • etwas Zitronensaft
  • 15 Salbeiblätter
  • Öl zum Frittieren

So geht’s

  1. Die Kartoffeln waschen, abbürsten, mit Salz und etwas Kümmel garkochen.
  2. Die Salbeiblätter in etwas Öl frittieren
  3. Die Brühe mit der Sahne und etwas Knoblauch für ca. 10 Minuten einkochen, vom
  4. Herd nehmen und den Löffelgorgonzola langsam in die Flüssigkeit einarbeiten.
  5. Mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzer Zitrone abschmecken. Kartoffeln und Sauce
  6. in einer kleinen Pfanne erwärmen und mit den Salbeiblättern dekorieren.

 

Die kleinen Drillinge-Kartoffeln sind perfekt gegart und haben eine zarte, butterartige Textur, die sich wunderbar mit der reichen, cremigen Gorgonzola-Sauce verbindet. Der Gorgonzola verleiht dem Gericht eine kräftige, pikante Note, die durch die leichte Süße der Sahne und die Tiefe der Gemüsebrühe perfekt ausbalanciert wird. Die Zugabe von zerdrücktem Knoblauch und ganzem Kümmel bringt eine zusätzliche Geschmacksebene, die das Aroma intensiviert und dem Gericht eine wohltuende Wärme verleiht.

Der Salbei, frittiert, bis er knusprig ist, bringt nicht nur eine interessante Textur in das Gericht, sondern auch ein unverwechselbares, erdiges Aroma, das perfekt mit dem Gorgonzola harmoniert. Der Hauch von Zitronensaft fügt eine erfrischende Säure hinzu, die das reiche, cremige Profil des Gerichts ausgleicht und für eine geschmackliche Balance sorgt.

Gesundheitlich betrachtet sind die Zutaten dieses Gerichts reich an wichtigen Nährstoffen. Kartoffeln sind eine hervorragende Quelle für Vitamin C, Kalium und Ballaststoffe, die für eine gesunde Verdauung und Herzgesundheit wichtig sind. Gorgonzola, in Maßen genossen, bietet wertvolle Proteine und Kalzium, die für starke Knochen und Zähne unerlässlich sind. Salbei hat entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften, die zur allgemeinen Gesundheit beitragen können.

Als Getränk zu diesem reichhaltigen Gericht empfiehlt sich ein kräftiger, trockener Weißwein wie ein Chardonnay oder ein Riesling, die die cremigen, pikanten Noten des Gorgonzolas wunderbar ergänzen. Für eine alkoholfreie Option ist ein spritziges Mineralwasser mit einem Spritzer Limette oder ein gut gekühlter Kräutertee, beispielsweise mit Salbei oder Kamille, eine erfrischende Wahl.

Zu diesem herzhaften Hauptgericht passt als Vorspeise ein leichter, knackiger Salat mit einem Zitronen-Vinaigrette-Dressing oder eine feine Gemüsesuppe, die den Gaumen auf das reichhaltige Hauptgericht vorbereitet.

Zum Nachtisch wäre eine leichte, fruchtige Nachspeise wie eine Zitronen-Mousse oder ein Sorbet ideal. Diese Desserts sind nicht zu schwer und bieten einen erfrischenden Abschluss zu diesem luxuriösen Essen.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Schollenfilet auf Kartoffel-Maronenbett

Scholle auf Maronenbett

Die Scholle, üblicherweise in Form von Schollenfilet, gehört bei uns zu…

Spaghetti ragù alla bolognese

Spaghetti-mit-ragu-alla-bolognese

Auch wenn Spaghetti Bolognese keine italienische Erfindung ist, das Original wird…

Spinat und Feta im Blätterteig-mantel

spinat-feta-kuchen

Spinat und Feta im Blätterteig-Mantel ist ein leckeres und farbenfrohes Gericht,…

Paella mit Meeresfrüchten

Die Paella mit Meeresfrüchten ist ein wahres Fest für die Sinne…