Blumenkohl-Curry-Crunch

Kross gebackene Blumenkohlröschen mit knackiger Sauce.

Dieses Rezept mit Blumenkohl, Zwiebeln, Mandeln, Amaranth, Olivenöl, Mandelmus, Currypulver, Salz und Pfeffer bietet viele gesundheitliche Vorteile. Blumenkohl enthält viele Vitamine und Mineralstoffe wie Vitamin C, K, B6, Folsäure und Kalium und ist kalorienarm und ballaststoffreich. Mandeln und Mandelmus enthalten Protein, gesunde Fette und Ballaststoffe und können helfen, den Cholesterinspiegel zu senken. Amaranth ist eine Quelle für hochwertige Proteine ​​und enthält auch Ballaststoffe, Eisen, Kalzium und Magnesium. Olivenöl enthält einfach ungesättigte Fette, die dazu beitragen können, Entzündungen zu reduzieren und das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken. Currypulver, Salz und Pfeffer können dem Gericht Geschmack verleihen, Während sie auch weitere gesundheitliche Vorteile wie die Reduktion von Entzündungen und die Verbesserung der Verdauung haben können. Insgesamt scheint dieses Rezept ein köstlicher und nahrhafter Genuss zu sein.

Zutaten für 4 Portionen

  • 1,5 kg Blumenkohl
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL geröstete, gehackte Mandeln
  • 2 EL Amaranth, gepufft
  • 3 EL Olivenöl
  • 60 g weißes Mandelmus
  • 1 TL Currypulver
  • Salz & Pfeffer
  • etwas Petersilie

 So geht’s

  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Vom Blumenkohl, die Hüllblätter entfernt, in Röschen zerteilt und in einem großen Topf in kochendem Salzwasser zugedeckt 6 Minuten garen.
  3. >Die Zwiebel schälen und vierteln
  4. Die Röschen in einem Sieb abtropfen lassen, mit 2 EL  Olivenöl mischen und im Ofen, zusammen mit den Zwiebelvierteln 15 Minuten knusprig backen.
  5. Die Mandeln mit Amaranth und 1 EL Olivenöl mischen.
  6. Das Mandelmus mit Currypulver und 100 ml Wasser mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Die Masse kurz in einem kleinen Topf erhitzen, evtl. noch etwas Wasser hinzufügen, wenn die Masse zu dickflüssig wird.
  8. Den Blumenkohl mit dem Amaranth-Mix bestreuen und die Currysoße darauf verteilen.
  9. Mit Petersilie garniert servieren.

 

Nährwerte pro Portion

kcal: 280, Eiweiß: 12,5 g, Fett: 17 g, Kohlehydrate: 12 g

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Schwertfisch mit Kapern und Spargel

Spargel mit Schwertfisch und Kapern statt Schinken und Hollandaise? Seien Sie…

Linguine mit Pancetta

Linguine-mit-Pancetta-Blattspinat-und-geschmolzenen-Tomaten

Zum Dahinschmelzen! Passend zu meinem gestrigen Post gibt es hier das…

Scholle auf Ratatouille

scholle-auf-ratatouille

Knusprig gebratene Scholle auf herrlich frischem Ratatouille – ein perfektes Sommeressen.…

Hühnerbrust auf Zucchinibett

Huehnerbrust-auf-Zucchinibett

Hühnerbrust auf Zucchinibett ist ein köstliches und gesundes Gericht, das aus…