Penne mit Zucchini und Tomaten

Penne mit Zucchini und Tomaten ist ein geschmackvolles Gericht, das eine perfekte Balance zwischen den verschiedenen Zutaten bietet. Die Penne-Nudeln sind al dente gekocht und bieten eine angenehme Textur. Die Zucchini und Tomaten bringen frische und saftige Aromen in das Gericht. Der Schafkäse verleiht dem Gericht eine cremige und salzige Note, während der Speck für zusätzlichen Geschmack sorgt. Die Chiliflocken geben dem Gericht eine angenehme Schärfe, die den Geschmack noch intensiviert. Die Kombination aus Olivenöl, Basilikum, Pfeffer und Salz rundet das Gericht perfekt ab und verleiht ihm eine aromatische und würzige Note.

Zutaten:

  • 250 g Penne
  • 1 Schafkäse
  • 1  Zucchino
  • 2 EL Olivenöl
  • 60 g Speck
  • 1 TL Chiliflocken
  • 4 EL Tomatenmark
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 1 Prise Zucker
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz

So geht’s

  1. Für die Penne in Zucchini-Tomatensauce zuerst die Nudeln in einem Topf mit Salzwasser bissfest kochen, dann gut abtropfen lassen.
  2. Schalotten schälen und fein hacken. Zucchini waschen und klein schneiden. Beides in einem Topf mit Öl und den Speckwürfeln anbraten. Tomatenmark einrühren und kurz mitbraten.
  3. Chiliflocken untermengen und mit der Suppe aufgießen und leise köcheln lassen, bis die Zucchini bissfest sind.
  4. Basilikum waschen, klein schneiden und untermengen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Mit den Nudeln servieren.

 

Gesundheitliche Aspekte: Penne mit Zucchini und Tomaten hat auch einige gesundheitliche Vorteile. Hier sind einige Aspekte, die hervorgehoben werden können:

  1. Gemüse: Das Gericht enthält eine gute Menge an Zucchini und Tomaten, die reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen sind. Diese Nährstoffe sind wichtig für eine gesunde Ernährung und können zur Stärkung des Immunsystems, zur Förderung der Verdauung und zur allgemeinen Gesundheit beitragen.

  2. Olivenöl: Das Gericht wird mit Olivenöl zubereitet, das als gesundes Fett gilt. Es enthält einfach ungesättigte Fettsäuren, die das Herz-Kreislauf-System unterstützen können und entzündungshemmende Eigenschaften haben.

  3. Basilikum: Das Gericht enthält Basilikum, das nicht nur für seinen aromatischen Geschmack bekannt ist, sondern auch antioxidative Eigenschaften aufweist. Es kann zur Bekämpfung von Entzündungen im Körper beitragen und das Immunsystem stärken.

  4. Ballaststoffe: Die Penne-Nudeln enthalten Ballaststoffe, die zur Förderung einer gesunden Verdauung beitragen können und ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl bieten.

Passende Beilagen und Getränke: Penne mit Zucchini und Tomaten kann als eigenständiges Gericht genossen werden, aber es gibt auch einige passende Beilagen und Getränke, die das Gericht ergänzen können. Hier sind einige Vorschläge:

  • Beilagen: Ein frischer grüner Salat oder geröstetes Knoblauchbrot passen gut zu diesem Gericht. Sie bieten zusätzliche Texturen und Geschmacksrichtungen.

  • Getränke: Ein leichter Weißwein wie ein Pinot Grigio oder ein frischer Kräutertee können das Gericht gut begleiten. Alternativ dazu kann auch stilles Wasser oder ein erfrischender Fruchtsaft serviert werden.

 

iStock.com/DronG

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Inspirationen

Weitere Rezepte

Zart geschmortes Lamm im Topf

Geschmortes Lamm ist ein nicht wegzudenkender Bestandteil der griechischen Küche. Mit Kartoffeln, Tomaten…

Schwertfisch mit Kapern und Spargel

Spargel mit Schwertfisch und Kapern statt Schinken und Hollandaise? Seien Sie…

Hühnerbrust auf Zucchinibett

Huehnerbrust-auf-Zucchinibett

Hühnerbrust auf Zucchinibett ist ein köstliches und gesundes Gericht, das aus…

Hackbällchen mit Süßkartoffelfrites

Lammhackbaellchen-mit-Suesskartoffelfrites

Hackbällchen mit Süßkartoffelfrites ist ein köstliches Gericht, das perfekt für eine…