Gesunde Kekse

Meine Kinder sind verrückt nach Keksen.

Leider sind die käuflichen sehr stark Zuckerhaltig.

Ich habe ihnen jetzt eine gesunde Variante ‚gebastelt‘ die sie sehr gerne mögen und die ich ihnen auch ohne schlechtes Gewissen geben kann.

Zutaten

  • 200 g Walnüsse
  • 200 g Haselnüsse
  • 200 g Cranberrys
  • 5 Eier
  • 250 g Vollkornmehl
  • 1/2 TL Zimt
  • Stevia

So geht’s

  1. Die Walnüsse, die Haselnüsse, und die Cranberrys grob hacken.  Die Eier mit dem Mehl und Stevia (je nach Konfektionierung/ich nehme 2-4 EL GrooVia) verrühren.
  2. Mit einem halben Teelöffel  Zimt würzen und alle Zutaten mit den Händen vermischen.
  3. Mit feuchten Händen kleine Kekse formen, auf Backpapier oder ein bemehltes Blech setzen und bei 170 °C (Umluft) ca. 10-15 Minuten backen.

Tipp:

Stevia gibt es in sehr unterschiedlichen Konzentrationen. Reines Stevia ist ca. 400 mal süßer als Zucker und daher schwer zu dosieren.

Ich verwende meist GrooVia eine Streusüße auf Stevia Basis. GrooVia ist ca. 4 mal süßer als Zucker und sehr gut dosierbar.

 

 

 

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Weitere Rezepte

Frühlingshafte Spargeltarte mit Blütenricotta

Spargel Tarte

Der Frühling ist da und mit ihm eine Menge kulinarischer Köstlichkeiten,…

Heidelbeer-Pflaumenkuchen

heidelbeer-pflaumenkuchen

Alle wollen nach den Nudeln auch noch Nachtisch – kein Problem,…

Apfeltarte mit Calvados

tarte tatin

Diese Apfel-Calvados-Tarte ist nicht nur ein fruchtige Hingucker ist, sondern die…

Kürbis-Tarte mit Blauschimmel Käse

Kuerbis-Tarte-mit-Blauschimmelkaese

Hokkaido mal anders - der deftiger Blauschimmelkäse macht diese Tarte zu…